Notvorrat Lebensmittel Checkliste (BBK)

Lebensmittelkonserven im Glas

Den Notvorrat für zuhause richtig zusammenstellen

Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe empfiehlt jedem Haushalt einen Grundvorrat an Lebensmitteln anzulegen1https://www.bbk.bund.de. Der Grundvorrat ist so zusammengestellt, dass er eine erwachsene Person für 10 Tage mit den wichtigsten Nährstoffen versorgt und ca. 2.200 kcal pro Tag liefert was in der Regel den Gesamtenergiebedarf abdeckt.

Bei der Auswahl der richtigen Produkte sollten unbedingt Allergien, Diäten und persönliche Vorlieben berücksichtigt werden. Die angegebenen Mengen entsprechen der Empfehlung für eine erwachsene Person.

Darüber hinaus gehören auch Hygieneartikel und eine gut sortierte Hausapotheke zum Grundvorrat, der in jedem Haushalt vorhanden sein sollte.

10-Tage Lebensmittel Notvorrat Checkliste


1. Trinkwasser

Für eine erwachsene Person wird mit etwas 2 Litern Trinkwasser pro Tag gerechnet. Wer Lebensmittel im Vorrat hat, für deren Zubereitung Wasser benötigt wird, sollte das in den Wasservorrat mit einkalkulieren.

Alternativ zum Kauf von Wasser in Flaschen eignet sich auch das Abfüllen von Leitungswasser in lebensmittelechte Behälter. Denken Sie daran, gelagertes Wasser etwa alle sechs Monate auszutauschen und die Behälter vor dem Wiederbefüllen zu desinfizieren. Verteilen Sie die Wasservorräte auf mehrere Behälter. Das ist nicht nur handlicher, sondern auch hygienischer. Trinken Sie nicht direkt aus den Vorratsbehältern, da so Keime und Bakterien in den Wasservorrat gelangen können. Um das grundsätzlich zu verhindern, eignen sich Behälter mit einem kleinen Wasserauslass.

Tipp: Wer sich nicht auf pures Wasser reduzieren möchte kann mit Instantkaffee, Zitronensaft oder schwarzem Tee für etwas Geschmack sorgen.

  • 20 Liter Trinkwasser oder Leitungswasser
  • ggf. lebensmittelechte Wasserbehälter
  • ggf. Instantkaffee, Zitronensaft, schwarzer Tee

2. Getreideprodukte, Brot, Kartoffeln

Trockenlebensmittel wie Nudeln, Reis und Haferflocken sollten für die längere Einlagerung nach dem Kauf in luftdichte Lagerbehältnisse umgefüllt werden. Die Originalverpackung liefert oft nicht genügend Schutz z.B. gegen Feuchtigkeit. Es eigenen sich verschließbare Vorratsdosen oder Schraubgläser.

Tipp: Dosenbrot kann in der Originalverpackung bis zu 10 Jahre haltbar sein.

  • 3,5 kg Getreideprodukte, Brot, Kartoffeln (z.B. Dosenbrot, Zwieback, Knäckebrot, Nudeln (roh), Reis (roh), Haferflocken, Kartoffeln (roh oder Konserve))
  • ggf. luftdichte Lagerbehälter

3. Gemüse, Hülsenfrüchte

Wer wenig Platz hat, kann getrocknete Produkte kaufen, sollte dann aber das Wasser für die Zubereitung mit einplanen.

Tipp: Konserven sind bereits gekocht und können im Fall eines Stromausfalls zur Not auch kalt gegessen werden.

  • 4 kg Gemüse, Hülsenfrüchte (z.B. Bohnen (Konserve), Erbsen & Möhren (Konserve), Rotkohl (Konserve), Sauerkraut (Konserve), Spargel (Konserve), Mais (Konserve), Pilze (Konserve), eingelegte Gurken (Konserve), Rote Beete (Konserve), Zwiebeln (frisch))

4. Obst, Nüsse

Frisches Obst sollte lagerfähig sein (z.B. Äpfel), ansonsten bietet sich Obst in Dosen oder Gläsern, sowie Trockenobst an.

  • 2,5 kg Obst, Nüsse (z.B. Kirschen (Konserve), Pfirsiche (Konserve), Birnen (Konserve), Mandarinen (Konserve), Ananas (Konserve), Rosinen, Trockenpflaumen, Haselnusskerne, Mandelkerne)

5. Milch, Milchprodukte

Vorsicht: H-Milch ist etwa 3 Monate haltbar und kann verderben ohne dass sie sauer riecht oder ausflockt.

Eine haltbare und ergiebige Alternative ist Milchpulver mit einer Haltbarkeit von bis zu 10 Jahren. Etwa 100 g Milchpulver ergeben beim Anrühren mit Wasser 1 Liter. Auch hier gilt: entsprechend mehr Wasser zum Anrühren einplanen. Auch für Käse gibt es haltbarere Alternativen in Form von Konserven.

  • 2,5 kg Milch, Milchprodukte (z.B. H-Milch 3,5 %, Milchpulver, Hartkäse, Dosenkäse)

6. Fisch, Fleisch, Eier oder Volleipulver

Da frische Eier nur sehr begrenzt lagerbar sind, eignet sich Volleipulver gut als haltbare Alternative.

  • 2,5 kg Fisch, Fleisch, Eier oder Volleipulver (z.B. Volleipulver, Thunfisch (Konserve), Ölsardinen (Konserve), Corned Beef (Konserve), Bockwürstchen (Konserve), Leberwurst (Konserve))

7. Fette, Öle

  • 0,36 kg Fette, Öle (z.B. Margarine, Rapsöl)

8. Sonstiges

  • Sonstiges nach Belieben (z.B. Zucker, Süßstoff, Honig, Marmelade, Schokolade, Jodsalz, getrocknete Fertiggerichte, Tütensuppen, Mehl, Instantbrühe, Kakaopulver, Hartkekse, Salzstangen)

Quellenverzeichnis